Nuclos-Signet

Anwendung „Vereinsverwaltung“ zeigt Möglichkeiten von Nuclos

Nach längerer Vorlaufzeit freuen wir uns über die Veröffentlichung eines Praxisartikels zum ERP-Baukasten Nuclos in der c’t-Ausgabe 20/2016! Wenn Sie auch in der EDV lieber Ihr eigenes Projekt umsetzen möchten statt auf eine Fertiglösung zurück zu greifen, die am Ende doch nicht so ganz passt, finden Sie hier einen Einstieg. In einem „Nuclet“ haben wir zur Veranschaulichung der Flexibilität und Leistungsfähigkeit von Nuclos einige typische Verwaltungsaufgaben bearbeitet, die sich in den meisten Vereinen stellen: Abteilungen, Mitgliedschaften und Beitragsabrechnungen wollen gepflegt und erstellt werden. Als besondere Spezialität gibt es ein kleines Modul zur Verwaltung von Gemeinschaftsdiensten, das von der Planung über den Aushang bis zur Anrechnung der geleisteten Stunden reicht. All das ist zwar keine fertige Gesamtlösung, bietet für ein Programmierbeispiel aber etwas Abwechslung von der üblichen Einheitskost.

 

2 Antworten
  1. admin
    admin says:

    Die Erstellung des Demo-Nuclets fühlte sich manchmal an wie der Bau einer Modelleisenbahn. Dauernd fällt einem etwas ein, was eigentlich noch gebaut werden müsste. Trotzdem: Jetzt darf aber erst einmal Dampf auf den Kessel…

    An dieser Stelle danken wir Herrn Schüler von der c’t für die Idee zu diesem für einen ERP-Baukasten etwas unkonventionellen Anwendungsbeispiel! Immerhin sind wir Deutschen für unsere Vereinskultur bekannt; eine quelloffene Anwendung für diesen Bereich liegt also nicht fern. Vielleicht dient das mit dem Artikel veröffentlichte Nuclet ja als Startpunkt für eine leistungsfähige Lösung. Wir freuen uns über Rückmeldungen – ob als Leserbrief an die c’t oder auch hier.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *